Wir machen mobil

DN-Fahrschule

BKF-Grundqualifikation Bus

Fahrer im Personenverkehr gemäß Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz 

Grundsatz: Alle Fahrer die Fahrer, die Fahrten gewerblich durchführen und mit Fahrzeugen unterwegs sind, für die ein Führerschein der Klassen D/DE (Linie < 50), D/DE oder D1/D1E erforderlich ist und diese Fahrerlaubnis ab dem 10.09.2008 erteilt bekommen, müssen eine Grundqualifikiation oder beschleunigte Grundqualifikation nachweisen.

Möglichkeiten: Der Nachweis erfolgt per

- Berufsausbildung (Berufskraftfahrer, Fachkraft im Fahrbetrieb)

- Grundqualifikation (ohne Lehrgang aber sehr umfangreiche IHK-Prüfung)

- beschleunigte Grundqualifikation (140 Std. Lehrgang und verkürzte IHK-Prüfung) 

Mindestalter: 21 Jahre 

Ausnahme D/DE (nicht Linie bis 50km) bei beschleunigter Grundqualifikation: 23 Jahre

BKF-Grundqualifikation LKW

Fahrer im Güterkraftverkehr gemäß Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz

Grundsatz: Alle Fahrer die Fahrer, die Fahrten gewerblich durchführen und mit Fahrzeugen unterwegs sind, für die ein Führerschein der Klassen C/CE oder C1/C1E erforderlich ist und diese Fahrerlaubnis ab dem 10.09.2009 erteilt bekommen, müssen eine Grundqualifikiation oder beschleunigte Grundqualifikation nachweisen.

Möglichkeiten: Der Nachweis erfolgt per

- Berufsausbildung (Berufskraftfahrer, Fachkraft im Fahrbetrieb)

- Grundqualifikation (ohne Lehrgang aber sehr umfangreiche IHK-Prüfung)

- beschleunigte Grundqualifikation (140 Std. Lehrgang und verkürzte IHK-Prüfung) 

Mindestalter: C/CE/C1/C1E mit Grundqualifikation 18 Jahre

C1/C1E mit beschl. Grundqualifikation 18 Jahre

C/CE mit beschl. Grundqualifikation 21 Jahre